Denk-Aufgabe 710 vom 1.12.2007

Housi Moser: Teiche

(Vorbemerkung: Für des Berndeutschen, seiner oberländischen, aber auch seiner spezifisch Housischen Spielarten Un- oder Wenig-Kundige, aber auch für das Fähnlein aufrechter Marpa-Freunde aus deutschen Landen sei hier der Versuch gemacht, die gröbsten Stolpersteine auf dem Weg aus demselbigen zu räumen: 'teiche' = denken, 'treiche' = trinken, 'Heiche' = Mehrzahl von 'Heinrich', 'Scheiche' = Füsse, 'Maad' = verkürzt für 'Madenwurm', 'steiche' = stinken, 'gäilocht' = steil abwärts, 'Plubni' = Gebliebene)

S git Lüt, die teiche
U s git Lüt die treiche
U vo däne wo teiche
Gits däre, wo ume a ds Treiche teiche.

U de chas es gwüsser preiche
Dass eine stöndlige bim Seiche
Scho wider mues a ds Treiche teiche
A Chreislouf, ad Vergänglechkeit
O dra, er müesi mau verbleiche
Wië anger: Housis, Rölus, Heiche
Zächi Cheibe, kener Weiche:
All hei einisch zvorderscht d Scheiche
Alli müesse ds Handtuech reiche
Es chroosen o verzierti Speiche
En Unwucht gits i ds Läbesraad
U was eis stramm gsi isch u graad
Wird chrumm u schlapp u fuul – u laad
La go. Was scharf gsi isch wird faad
O ds früschischt Fleisch ghört eis dr Maad
Was blüjed welkt, was duftet steicht
So teicht er währed däm er seicht
U schnappt nach Luft – o die wird knapp
Ihm isch's als mach dr Techu 'Klapp'
U gäilocht göjis ds Loch dürap
Es gruust em Teicher im Pissoir
No ischs für mig doch nonid wahr?

En jede frisst Wurm oder Flamm
U siger starch xi wiene Stamm
U rücksichtslos wie ds Züritram
Sig mächtig wie dr Montblanc-Kamm
Är, oder gfüegig wen es Lamm
Vollgsoge wene füechte Schwamm
We ds Moor voll bruunem Blubberschlamm
Sig weich we Gala-Chääs zum Striiche
Sig riich är wie d Friedhöf a Liiche
So schön das' anger vonem wiiche –
Es preicht nis gliich, eis muesch verschliiche...

So teicht bim Seiche üse Treicher
U wird bim Seiche bleich u bleicher
Er märkt dass' doch scho lang sött höre
Vor Angscht vertrochnet sini Schnöre
Es louft u schiffet, fliesst u brunzet
U überlouft, s wird alls verhunzet
Er schmüürzelet, louft uus, wird läär
U d Ougelider wärde schwäär

Doch vors hie z'Änd geit alethalbe
Un ig ir Pissi mache d Schwalbe
Teicht är, treichi no ne Halbe...

Es Lächle bliibt im Pissoir staa
Dasch ds'Einzig Plubni vo däm Maa.